Die Deutsche Kapuzinerprovinz

Die Gemeinschaft der Kapuziner ist ein weltweiter katholischer Männerorden. In Deutschland gibt es die  Deutsche Kapuzinerprovinz.

Männer unterschiedlicher Herkunft und Ausbildung, aber der gleichen franziskanischen Gesinnung bilden diese Ordensgemeinschaft. Sie engagieren sich in der Bildung, für Notleidende und Bedürftige sowie in der Seelsorge. Die Einrichtungen der deutschen Kapuziner sind vielseitig und über Deutschland verteilt.

Unter Standorte und Engagement finden Sie jederzeit alle Konvente und Einrichtungen der deutschen Kapuziner. Hier zeigen wir Ihnen abwechselnd unsere Wirkungsstätten und aktuelles Engagement.

 

 

Am Hochfest Mariä Himmelfahrt sind die Plätze in den Altöttinger Kirchen beschränkt (Foto: Christine Limmer / pfarrbriefservice.de)

Das Patrozinium der Gnadenkapelle im Wallfahrtsort Altötting findet am Hochfest Mariä Himmelfahrt in diesem Jahr nur in kleinem Rahmen statt. Grund sind die staatlichen Vorgaben angesichts der Corona-Pandemie. Der bayerische Innenminister Joachim Hermann nimmt als Ehrengast an den Feierlichkeiten in Altötting teil. Wann Sie eine Heilige Messe am 14. und 15. August in Altötting besuchen können, erfahren Sie in unserer Übersicht zum Hochfest Mariä Himmelfahrt.

St. Fidelis – Haus der Begegnung

Foto: © S. Schiff

Das Begegnungshaus gehört zu dem Kapuzinerkloster in Zell am Harmersbach im Schwarzwald. Das Kursangebot des Bildungshauses umfasst zahlreiche attraktive Angebote: von Malen, Tanzen oder Achtsamkeitslehre über Pilgern sowie Wander- und Einzelexerzitien bis hin zu Bibelwochenende und Meditation. Die nächsten Seminare:

22. – 29. August 2020 | Kreativität: ein Geschenk Gottes
Malkurs mit Veronika Olma

6.– 12. September 2020 | Du weißt den Weg für mich
Wanderexerzitien im Schwarzwald

Kapuziner entdecken: Mitleben im Kloster

Wer Erfahrungen im Glauben sammeln und Einblick ins Ordensleben gewinnen möchte, findet bei den Kapuzinern ein vielfältiges Programm. Zuständig dafür ist die Berufungspastoral.

Die Möglichkeit zu Besuchen in unseren Klöstern besteht zur Zeit nicht. Sie können aber Kontakt über E-Mail und Telefon mit den angegebenen Ansprechpartnern aufnehmen.

Wir laden Sie außerdem herzlich ein, mit uns für Berufungen zu beten.

Weitere Informationen unter www.kapuziner-entdecken.de