Die Deutsche Kapuzinerprovinz

Die Gemeinschaft der Kapuziner ist ein weltweiter katholischer Männerorden. In Deutschland gibt es die  Deutsche Kapuzinerprovinz.

Männer unterschiedlicher Herkunft und Ausbildung, aber der gleichen franziskanischen Gesinnung bilden diese Ordensgemeinschaft. Sie engagieren sich in der Bildung, für Notleidende und Bedürftige sowie in der Seelsorge. Die Einrichtungen der deutschen Kapuziner sind vielseitig und über Deutschland verteilt.

Unter Standorte und Engagement finden Sie jederzeit alle Konvente und Einrichtungen der deutschen Kapuziner. Hier zeigen wir Ihnen abwechselnd unsere Wirkungsstätten und aktuelles Engagement.

 

 

Adventskalender öffnet die Türen ins Herz der Ordensgemeinschaft

Der Adventskalender der Berufungspastoral der Kapuziner bietet seit Anfang Dezember auf Instagram überraschende Einblicke ins Ordensleben. Konzipiert hat die Fotoserie ein 22-Jähriger, der im Herbst sein Postulat bei den Kapuzinern begonnen hat.

Mehr dazu hier.

Salzburger KlosterWoche

Fotos © Rita Newman

Eine Woche Mitleben – Mitbeten – Mitarbeiten in der Kapuzinergemeinschaft
Du bist ein Mann zwischen 18 und 35 Jahren.
Du hast Interesse an der franziskanischen Berufung.
Du möchtest wissen, wie Kapuziner heute leben.
Kontakt und Anmeldung:
Br. Hans Pruckner, hans.pruckner@kapuziner.org
Tel. +43 664 5069128
Kapuzinerberg 6, 5020 Salzburg
www.kapuziner.at
Infokarte zum Download

St. Fidelis – Haus der Begegnung

Foto: © S. Schiff

Das Begegnungshaus gehört zu dem Kapuzinerkloster in Zell am Harmersbach im Schwarzwald. Das Kursangebot des Bildungshauses umfasst zahlreiche attraktive Angebote. Von Malen, Tanzen oder Achtsamkeitslehre über Pilgern sowie Wander- und Einzelexerzitien bis hin zu Bibelwochenende und Meditation reichen die Seminare. Das aktuelle Jahresprogramm 2017 ist steht zum Download bereit.

Aktuelle Kurse:

20.-22. Oktober - Die neun Gesichter der Seele - Ennegramm
28. Oktober-05. November - Einzelexerzitien
13.11. - Meditationsabend im Kloster
24.-26. November - Oasen- und Bibelwochenende

Franziskustreff schafft Perspektiven

Foto: © Lemrich

Der Franziskusstreff in Frankfurt a. M. im Schatten der Liebfrauenkirche schafft Hoffnung und Perspektiven. Für manchen ist der Treff ein Sprungbrett zurück ins sogenannte "normale Leben". Anderen gibt er gerade an Feiertagen Hoffnung und Trost. Die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter leisten dabei übermäßig viel.
Ob in der Sozialberatung oder direkt im Dienst an den Frühstückstischen: Festtage - wie Ostern oder Weihnachten - fordern das menschliche Herz, und da braucht so mancher die Tröstung, die vom Franziskustreff ausgeht.
Diese Angebote sind nur Dank von Spenden möglich. Mehr dazu finden Sie hier.

Mission

Evangelisierung in den Missionen der Kapuziner in Chile, Mexiko, Indonesien und Albanien. Aus franziskanischer Gesinnung und tiefen Gottesglauben leisten die Brüder ihren Einsatz für Menschenrechte und soziale Unterstützung der Armen.
(Foto: Museum zum Nias-Erbe in Gunungsitoli auf der Insel Nias in Indonesien)